Neuseeland und Australien

Radeln am anderen Ende der Welt, oder was sonst alles in die Hose gehtů

Zurück Weiter
vorherige Etappe nächste Etappe

27.03. - 29.03. Sydney:

Der Fernsehturm in Sydney

Es folgen drei entspannte Tage mit meinen Freunden in Sydney. Ich geniesse die letzten Tage unter der australischen Sonne, bevor ich wieder zurück muss in den tristen Winter Norddeutschlands. Viel Zeit verbringe ich mit den Kindern mit rumalbern im Gartenpool.

Dann braucht mein Rad ein paar "Streicheleinheiten" für die zuverlässigen Dienste während der anstrengenden Tour. Putzen, ölen, auseinanderschrauben und schliesslich gut verpacken erfordern etwas Zeit.

Den letzten Tag verbringe ich in der Stadt, besuche dort den botanischen Garten, das Opernhaus sowie die Rocks und kaufe ein paar Mitbringsel ein. Im warmen Licht des späten Nachmittages habe ich letzte Gelegenheit für eine kleine Fotosession im Herzen Sydneys. Abends gibt es mit Natasha, Jake und den Mädels unser fast schon traditionelles Abschiedsessen: eine Wanne voller köstlicher Tiger Prawns! Wir stopfen die leckeren Riesenkrabben in unsere Bäuche bis wir nicht mehr können.

zurück zum Seitenanfang


Zurück Weiter
vorherige Etappe nächste Etappe